FR

Viola Streicher wird die erste Theateraufführung des AGORA Theaters nach dem Lockdown bestreiten: "König Lindwurm - oder: wie schreibt man einen Brief" im COMEDIA Theater Köln am 21. Juni.
 ...weiterlesen 

Gerade ist das Buch "Marcel Cremer und die AGORA - Ein Lesebuch zum Theater der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens" veröffentlicht worden. Ensemblemitglieder und Freunde des Theaters lesen aus diesem Anlass Auszüge aus dem im Verlag “Theater der Zeit” erschienenen Buch vor. So entsteht eine Lesereihe, die wir in diesem Artikel “peu à peu” mit euch teilen wollen. ...weiterlesen 

In diesem Mai hätte der Weltkongress der Assitej International in Tokio stattfinden sollen, wurde aber wegen der Corona-Pandemie auf März 2021 verschoben. Anlässlich des Weltkongresses veröffentlicht die ASSITEJ e.V. Deutschland eine englischsprachige Ausgabe des IXYPSILONZETT Magazins. Ganz besonders interessant finden wir natürlich das Gespräch mit Christel Hoffmann, Wolfgang Schneider und Annett Israel. ...weiterlesen 

Am 26. April ist Philippe Grombeer gestorben. Von ganzem Herzen möchten wir als Ensemble des AGORA Theaters der Familie, allen Angehörigen und Freunden unsere aufrichtige Anteilnahme bekunden. ...weiterlesen 

40 Jahre nach Gründung des Theaters wird ein neues Buch zur AGORA und ihrem Gründer herausgegeben: "Marcel Cremer und die AGORA - Ein Lesebuch zum Theater der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens" ist ab sofort erhältlich. ...weiterlesen 

In dieser Ausnahmesituation macht auch das AGORA Theater sich viele Gedanken: Was ist das System? Was ist relevant? Die Kooperation mit der AHS und dem Bildungsserver ist ein erster Beitrag außerhalb der Bühne. ...weiterlesen 

Unter der künstlerischen Leitung von Daniela Scheuren haben acht Jugendliche, zwei Erzieher*innen des ZFP Eupen und drei Ensemblemitglieder des AGORA-Theaters ein gemeinsames Bühnenprojekt erarbeitet: "Heldenruf". ...weiterlesen 

Liebe Freunde der AGORA,

Die notwendigen Maßnahmen zur Verzögerung der Verbreitung des Corona-Virus betreffen natürlich auch uns. Deshalb müssen und werden wir alle geplanten Veranstaltungen der nächsten Wochen absagen. ...weiterlesen 

Das Agora Theater wird mit gleich zwei Inszenierungen auf dem Scenario Festival im Kulturzentrum Alter Schlachthof in Eupen vertreten sein: „Hannah Arendt auf der Bühne" und „Cuts, Pieces and Sounds - Geschichten einer Stimme" ...weiterlesen 

Auf großes Medieninteresse stieß stieß die Deutschlandpremiere unserer Produktion "Die drei Leben der Antigone" am FFT in Düsseldorf. Theaterkritiker Peter Kümmel berichtet in "Die Zeit" über die Inszenierung und das anschließende Gespräch zwischen Autor Slavoj Žižek und Regisseur Felix Ensslin. ...weiterlesen 

Nach oben   Nach oben