FR
Aktuelles

Alle zwei Jahre veranstaltet das AGORA Theater ein internationales Theaterfestival in St.Vith, im deutschsprachigen Gebiet Belgiens: das TheaterFest. Vom 16.- 21. Oktober 2018 bietet das eklektische Programm den Zuschauern eine Reise zwischen Theater für junges Publikum und für Erwachsene, Tanz, Performance, etc. an. ...weiterlesen 

Unter dem Titel "Die Spritze, das Mikro und die RAF" findet man in der Stuttgarter Zeitung einen Text von Roland Müller, der sich anlässlich der beiden diese Woche anstehenden Aufführungen im Schauspiel Stuttgart mit Felix Ensslin getroffen hat. ...weiterlesen 

Die Anfrage von Didier de Neck an Kurt Pothen, einen Text zum Thema „Collectif!" als Beitrag des Agora-Theaters zur Royale Révérence des Théâtre de la Galafronie im April 2018 zu schreiben, erreichte ihn einen Tag nach einem von Felix Ensslin geleiteten Hannah-Arendt-Workshop für alle Agora-Ensemblemitglieder in Sankt Vith. ...weiterlesen 

Am 21. und 22. August 2018 feiern wir die Premiere der französischsprachigen Version des "König Lindwurms" (“Le Roi Dragon”), ein nordisches Märchen für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre. In der französischsprachigen Version spielt Leila Putcuyps, zu sehen ist die Inszenierung auf dem Theaterfestival "Rencontres Théâtre Jeune Public" in Huy. ...weiterlesen 

"Heimatklänge", so lautet der Arbeitstitel der neuesten Produktion der Jungen AGORA, die zur Zeit entsteht und im September 2018 Premiere feiert. ...weiterlesen 

"Watch. Stop. Repeat. Erase Yourself." mit diesem Motto lädt das AGORA Theater zum 29. Internationalen TheaterFest nach St. Vith ins Triangel ein. Vom 16.- 21. Oktober 2018 bietet das eklektische Programm den Zuschauern eine Reise zwischen Theater für junges Publikum und für Erwachsene, Tanz, Performance, etc. an ...weiterlesen 

"Hannah Arendt auf der Bühne" so lautet der Arbeitstitel unserer nächsten Inszenierung für Kinder ab 8 Jahre. Die Premiere findet vom 21. bis 24. März 2019 im Triangel in St. Vith statt.
...weiterlesen 

Neben zahlreichen Zuschauern war auch die Presse am Premierenwochende in St.Vith zu Gast...
...weiterlesen 

"Animal Farm - Theater im Menschenpark ist ein Akt der Befreiung und zugleich auch ein Versuch, das Bestehende zu überwinden" schreibt Sascha Westphal und hebt den starken Bezug des Stücks zur Geschichte des AGORA Theaters hervor. ...weiterlesen 

Für „Animal Farm – Theater im Menschenpark!“, das am 14. September Premiere hat, arbeitet das Agora-Theater zum ersten Mal mit dem Regisseur und Dramaturgen Felix Ensslin zusammen, der das Stück mit dem Ensemble entwickelt und mit Daniela Scheuren die künstlerische Leitung übernommen hat. Ein Gespräch mit Sascha Wolters über Orwells Klassiker und dessen Bezug zum Agora-Theater.
...weiterlesen 

Nach oben   Nach oben