FR
07.04.2022
30. Int. TheaterFest 2022 - Willkommen zur Jubiläumsausgabe
bild_1

In wenigen Tagen startet das 30. TheaterFest in St. Vith. Vom 19. – 24. April zeigen Theater aus Belgien, Deutschland, Luxemburg, Österreich, Portugal und der Ukraine ihre Arbeiten. Auf dem Programm stehen neben 13 Theaterproduktionen zwei Live-Konzerte, ein Kurzfilmabend, ein Bügel:innenprojekt, eine Ausstellung, ein Musik-Vehikel, vier DJs, ein Ausflug ins Moor Hohes Venn und vieles mehr!

Nach vier Jahren findet es endlich wieder statt: das TheaterFest der AGORA, ein Festival bei dem nicht 'nur' aber vor allem Theater präsentiert und gefeiert wird. Hinter uns liegen zwei Jahre, die die Welt und die Gesellschaft verändert haben. Das Coronavirus, selbst grenzenlos, zeigte der Welt buchstäblich ihre Grenzen auf. Vor uns liegt eine ungewisse Zukunft. Plötzlich erhält unser Festivaltitel »Grenzen, Übergänge, Brüche« durch die aktuellen geopolitischen Ereignisse eine ganz neue Bedeutung. Was tun? 

 

Grenzen, Übergänge, Brüche  

Für das Theaterfest 2022 suchten wir nach Menschen, mit denen wir die drängenden Nöte der Zeit besprechen wollen und können. Wir fanden Kompliz:innen, um im buchstäblichen wie übertragenen Sinne Grenzen anzuerkennen und zu überschreiten. Wir brauchen Partner:innen, die die gesellschaftlichen Brüche wahrnehmen und beschreiben und mit denen wir die Zeit der Übergänge aushalten und eine kommende Zukunft gestalten wollen. Wir fanden Arbeiten, die unser Vertrauen weckten und unsere Neugier. Theater, das uns überrascht und herausfordert, erheitert und tröstet.

 

Zum Programm

Unser Anspruch ist es, Theater zu machen, das alle angeht: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das spiegelt sich auch im Festivalprogramm wieder. Wir zeigen Inszenierungen für Menschen ab 5, ab 6, ab 7, ab 8, ab 12, ab 14, ab 15 und ab 16 Jahren. Allein für die Altersgruppen 5+ bis 8+ stehen sechs Inszenierungen auf dem Programm. Neben den Theatervorstellungen bietet das 30. TheterFest ein buntes Rahmen- und Musikprogramm mit Ausflügen, Konzerten, einem Musikvehikel und vielem mehr!

 

Hier geht's zum digitalen Programmheft. 

 

Kartenreservierung

Reservieren Sie hier Ihr(e) Ticket(s)! 

Oder telefonisch unter: +32 (0) 80 22 61 61  

Eine genaue Übersicht der Ticketpreise finden Sie hier.  

 

Nach oben   Nach oben