FR
22.01.2021
Pressestimmen zur Generalprobe von "Telemachos"
bild_1

Die ostbelgischen Medien Grenzecho und BRF hatten die Gelegenheit, die neue AGORA Produktion bei der Generalprobe zu entdecken. Im Anschluss fand die Aufzeichnung statt und ab Sonntag, 31. Januar um 15:00 Uhr hat dann jeder die Möglichkeit, die “seltsame und unglaubliche Geschichte des Telemachos” bei unserer ersten Online-Premiere zu sehen.

Wenn die griechische Antike in das Heute kommt (Grenzecho, 19.01.2021)

 

" Ninon Perez zeigt eine enorme Spielfreude und Wandlungsfähigkeit. Denn sie hat in diesem 45-minütigen Monolog viele Rollen auszuführen, von Telemach selbst, über Odysseus, einer Garnele, dem Hund Argos, Skylla und Charybdis, der Zauberin Kirke, der Nymphe Kalypso bis hin zum Zyklopen Polyphem. Gekennzeichnet mit gelben und blauen Bändern und mit einer expressiven Mimik und Gestik lässt sie die Figuren lebendig werden. "

 

 

Online-Premiere: Agora-Theater zeigt „Die seltsame und unglaubliche Geschichte des Telemachos" (BRF, 18.01.2021)

 

" Die Online-Premiere auf YouTube läuft ab Sonntag, dem 31. Januar, um 15:00 Uhr. Das Video bleibt eine Woche lang online. Verknüpft ist die Online-Premiere mit einer Spendenaktion zugunsten des Hilfwerks Refugee4Refugees. Das ist eine Organisation, die sich der humanitären Krise in den Lagern auf den griechischen Inseln Lesbos und Samos annimmt "

Nach oben   Nach oben