FR
11.12.2019
“IDENTITY” Internationales Tanztheaterprojekt mit Jugendlichen

Nach den beiden Probenblocks in Luxemburg und in Liechtenstein im Juli und im November fand in der ersten Januarwoche der dritte Probenblock des Internationalen Tanztheaterprojektes „IDENTITY“ in Sankt Vith statt.

Ab 14 Jahren 

 

Nach den beiden Probenblocks in Luxemburg und in Liechtenstein im Juli und im November fand in der ersten Januarwoche der dritte Probenblock des Internationalen Tanztheaterprojektes „IDENTITY" in Sankt Vith statt. Dazu berichtete das Grenz-Echo am 8. Januar 2020 "Junge Agora ist international unterwegs"

 

In "IDENTITY" finden sich vier Theater als Kooperationspartner zusammen: die Rotondes (Luxemburg) das TAK (Schaan, Liechtenstein), das AGORA Theater (St.Vith, Belgien) und das JES (Stuttgart, Deutschland). Das Projekt wird von Erasmus+ kofinanziert.

 

Unter der Leitung des flämischen Regisseurs und Choreographen Gregory Caers begeben sich 21 junge Menschen zwischen 14 und 19 Jahren auf die Suche nach ihrer Identität, danach, was sie ausmacht, einmalig macht und was sie mit anderen Ichs, anderen Identitäten teilen. Sie machen sich auf die Suche nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden, nach Einssein und Auseinanderscheren. Wann bin ich Ich und wann bin ich Teil der Gruppe? Wann ist das Wir eine Stärke und wann wird es zur Gefahr für den Einzelnen, bzw. die Gemeinschaft.

 

Besetzung 

Regie, künstlerische Gesamtleitung: Gregory Caers 

Assistenz: Piera Jovic (ROTONDES Luxemburg), Sezin Onay (JES Stuttgart), Helga Kohnen (AGORA St. Vith), Brigitte Walk (TAK Schaan)
Bühne und Kostüme: Martina Lebert
Licht: Martin Wolter 


Spiel:
Tak (LIE): Abril Valentina Villamizar Romero, Lina Goldner, Sophia Jenny, Samantha Fernandes Da Silva, Nikolai Constantin Seeger
Rotondes (Lux): Sarah Duhr, Lynn Reimen, Anne Noesen, Thomas Osaigbovo, Lou Wilser
Jes (DE): Alicia Naranjo, Lee Mülders, Laetitia Pelosse, Sara Stanisic, Juri Oskar Eigel
Agora (BE): Lisa Heinen, Lara Hick, Anne Vermeulen, Gabriel Henkes, Nicolas Eicher, Aysun Weicker

 

Premiere am 23. April 2020 in Stuttgart

Identity
Nach oben   Nach oben