FR
10.04.2018
Das Internationale TheaterFest

Das Internationale TheaterFest der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens findet alle zwei Jahre im Herbst statt. Seit 1986 ist es für alle Zuschauer, für Kinder, für Jugendliche und Erwachsene aus nah und fern, und Theaterschaffende aus unterschiedlichsten Ländern, ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Gemeinsam wird in St. Vith das Theater gefeiert. Die täglichen Theatergespräche bieten die Möglichkeit, über das Gesehene und Erlebte mit den anwesenden Künstlern, internationalen Beobachtern und Zuschauern auszutauschen und Fragen zu stellen. Über 200 Gastensembles zeigten bisher auf dem TheaterFest eine vielfältige Auswahl an Produktionen. Begleitend zum Theaterprogramm finden theaterpädagogische Angebote, Ausstellungen und Konzerte statt. Seit einiger Zeit versteht sich das TheaterFest auch als Forum für erste Produktionen noch junger Ensembles.

 

 

Das 29. Internationale TheaterFest findet im Oktober 2018 im Triangel, St. Vith (B) statt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.theaterfest.net

 

Kontakt: 

Line Lerho und Leila Putcuyps

AGORA Theater
Am Stellwerk 2
B - 4780 St. Vith

agora@agora-theater.net
Tel: +32 80 22 61 61


Line: +32 (0) 499 433 181 / line@agora-theater.net

Leila: +32 (0) 473 772 067 / leila@agora-theater.net

 

 

10.04.2018
Presse © Grenzecho

"Watch - Stop - Repeat - Erase yourself: Unter dieses Motto hat die Agora ihr diesjähriges Theaterfest gestellt. Während fünf Tagen wird St.Vith zum Mekka des belgischen Theaters. Doch neben den eigentlichen Aufführungen, darunter drei Uraufführungen, hat die Agora ein interessantes und ansprechendes Programm zusammengestellt, das hinterfragt aber auch zum Feiern einlädt."

zum ganzen Artikel

 

"Dass die Agora Theater immer als einen Teil unserer Gesellschaft und als deren Spiegelbild und Hinterfragung verstanden hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass gutes Theater politisch ist, auch. Mit der Inszenierung von Animal Farm - Theater im Menschenpark hat die Agora eine Inszenierung erarbeitet, die bestes politisches Theater liefert. Anlässlich des 29. TheaterFestes präsentierte Agora diesen Freitag um 14 Uhr die französische Fassung der Animal Farm. Um 20 Uhr folgte dann eine „szenische Reflexion über Pasolinis letzten Film „Salò."

zum ganzen Artikel

Nach oben   Nach oben