FR
25.07.2017
2. TheaterTage: 15.-20. Oktober 2019

Die zweite Auflage der TheaterTage - und somit das vierte internationale Fachkolloquium der Theaterpädagogik des AGORA Theaters - findet in diesem Jahr vom 15. bis zum 20. Oktober statt.

 

Nachdem in Jahren zuvor das Fachkolloquium Bestandteil unseres Internationalen TheaterFestes war, haben wir entschieden, dieser wichtigen Veranstaltung mehr Raum und Zeit zu geben.

 

Seit 2017 trägt unser internationales Fachkolloquium den Namen TheaterTage, das seitdem im 2-Jahresrhythmus und im Wechsel mit unserem Internationalen TheaterFest vom AGORA Theater veranstaltet wird.

 

Hierbei handelt es sich um ein eigenständiges internationales Festivalformat für junges Theater, das seinen Schwerpunkt auf die theaterpädagogische Arbeit legt, für die wir qualifizierte Referent*innen und Workshopleiter*innen einladen. Zudem zeigen die jungen Teilnehmenden ihre eigenen Theaterproduktionen.

 

Der Austausch von Theatermenschen und Amateuren, von Jugendlichen und Erwachsenen auf Augenhöhe ist uns ein wesentliches Anliegen unserer TheaterTage.

 

 

 

Wer sagt was? Was sagt wer? Sagt wer was?

 

Der Titel der diesjährigen TheaterTage ist ein Wortspiel, das auch Programm ist:

Wer sagt was? Wovon hängt es ab, was ich, was du, was sie hört? Oft streiten wir. Denn einig werden wir uns im Theater nie. Was der einen Offenbarung ist, kann dem anderem Langeweile bescheren, Zumutung bedeuten oder Wiedererkennung ermöglichen. Kein Theater kann Gleichförmigkeit in der Reaktion der Zuschauenden garantieren. Aber Theater kann die Voraussetzungen der Reaktionen jeder Einzelnen erfahrbar machen.

 

Fünf Theaterproduktionen von jungen Menschen aus fünf Regionen: Neben den drei Sprachgemeinschaften Belgiens werden eine Gruppe aus Deutschland und eine Gruppe aus Luxemburg vertreten sein. Wir werden gemeinsam Theater schauen und uns in verschiedenen Workshops und Gesprächsformaten über das Gezeigte und Gesehene austauschen und diskutieren. Alle Aufführungen sind öffentlich, und wir freuen uns, auch mit Ihnen / Dir zu diskutieren!

 

Zusätzlich zu den Aufführungen findet ein Workshop-Programm statt, das für alle Interessierte offen ist.

 

Wie sprechen?
Wie über Theater sprechen?
Wie über Theater miteinander sprechen?
Wie leben?
Wie miteinander leben?

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie und auf Dich!

 

                              

 

Ania Michaelis und Susanne Schrader (Künstlerische Leitung der 2. TheaterTage)

 

 

 

 

 

Öffentliche Theateraufführungen:

 

Di. 15.10., 13:30, Marcel Cremer Saal
13:30 Uhr: AGORA Theater (St.Vith, B):
Hannah Arendt auf der Bühne

 

Di. 15.10., 20 Uhr, Roter Saal
ESND Namur (L'Etablissement des Sœurs de Notre-Dame Namur, B):
résis-temps

 

Mi. 16.10., 20 Uhr, Roter Saal
Théâtre Traverse (Luxemburg, L):
Malaika


Do. 17.10., 20 Uhr, Marcel Cremer Saal
Jugendclub der Comedia Köln (Köln, D):
Der Heldenmodus

 

Fr. 18.10., 20 Uhr, Marcel Cremer Saal
Junge AGORA (St. Vith, B):
Heimatklänge


Sa. 19.10., 20 Uhr, Roter Saal
Kopergietery & KGbe (Gent, B):
Fun Loving Humans

 

 

 

 

 

Künstlerische Leitung Theatertage:
Ania Michaelis, Susanne Schrader

 

Organisatorische Leitung
Alexandra Schumacher

 

Workshops
Katharina Kummer, Luna Ali, Tara Hawk, Viola Streicher, Ninon Perez, Lorenz Hippe und Steffen Findeisen

 

Theaterpädagogische Begleitung
René Linke, Claudia Bühlmann, Andreas Poppe

 

Inszenierungsgespräche
Ania Michaelis, Moritz Rüge

 

Festivalteam
Galia De Backer, Karen Bentfeld, Fatma Girretz, Roger Hilgers, Line Lerho, Céline Leuchter, Lisi Lorent, Leila Putcuyps, Anna Robic, Daniela Scheuren, Roland Schumacher, Annika Serong

 

Technik
Gerd Vogel, Joe Keil

 

Leitung Festivaltreff
Sascha Bauer, Dario Vecchi

 

Raumgestaltung
Céline Leuchter

 

Öffentlichkeitsarbeit
Sascha Wolters, Oliver Schmitz

 

Design
Studio Nicolas Zupfer

 

Theaterpädagogische Leitung AGORA Theater
Susanne Schrader

 

Geschäftsleitung AGORA Theater
Roger Hilgers, Alexandra Schumacher

 

Künstlerische Leitung AGORA Theater
Kurt Pothen

 

 

 

 

 

Die TheaterTage finden im Triangel, Vennbahnstrasse 2, B-4780 St. Vith statt. Anmeldungen für die ASSITEJ-Werkstatt oder die Workshops per E-Mail an susanne.schrader@agora-theater.net.

Nach oben   Nach oben