FR
13.02.2012
Theater sehen

Theater ist das Rendezvous zwischen dem Zuschauer und dem Spieler, hat Marcel Cremer gesagt. Theater findet nur mit dem Zuschauer statt, weil es um ihn geht. Ohne Zuschauer gibt es kein Theater. Der Zuschauer ist Zuschau-Spieler, er erlebt eine Theateraufführung aktiv, wach, präsent und genießt sie als eigenes Theatererlebnis.

Wir möchten die jungen Menschen und die begleitenden Erwachsenen zu diesem Rendezvous einladen und ein Stück begleiten.

 

Das Sehen lernen - Ein Referat von Marcel Cremer  

Nach oben   Nach oben