FR
29.08.2011
Die Konferenz der Tiere oder „In mir wohnt ein kluges Tier!“

Theaterwochenende für Pädagog:innen, Spielleiter:innen und alle anderen Spielfreudigen

 

Lust zu spielen?

 

Wie entsteht eigentlich Theater? Wie werden die Teilnehmenden zu einer Gruppe, die gemeinsam spielt? Wie entsteht aus einem Bilderbuch szenisches Material für das Theater? Wie werden die Figuren gefunden, so dass sie im Handeln lebendig und in Beziehung miteinander sind? Wie verbinden sich die einzelnen Szenen zu einem Ganzen?

 

Ausgehend von Bildern und Textauszügen aus Erich Kästners Die Konferenz der Tiere und mit Hilfe des Materials Zeitung erarbeiten die Teilnehmenden unter der Spielleitung von Daniela Scheuren (AGORA Theater) eine eigene Szenenfolge, die ihre persönlichen Ideen und Fragen zum Themenkreis „Demokratie, Gemeinschaft und Solidarität" aufs Spiel setzt und gleichermaßen die Geschichte von Erich Kästner aus heutiger Sicht beleuchtet. Mit den Mitteln des autobiographischen Theaters, der Improvisation und des chorischen Bewegungstheaters erprobt die Gruppe einerseits Spielweisen und andererseits dramatische und dialogische Momente zwischen einzelnen Figuren.

 

Unser Arbeitsmaterial: Ein Stapel Zeitungen und... eine „tierische Lust" auf Neues.

29.08.2011
Alle Daten auf einen Blick

Wann: 

3. September, 17 - 21 Uhr 
4. September, 10 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
5. September, 10 - 14 Uhr

 

Wo: Triangel Sankt Vith, Kleiner Saal

 

Teilnahmegebühr: 100 Euro 

 

Anmelderschluss: 23. August 2021 

29.08.2011
Interessiert? Dann melden Sie sich bei uns!

Per E-Mail 

oder direkt an unsere Referentin Daniela Scheuren

oder telefonisch unter +32 (0)80 22 61 61

Nach oben   Nach oben